DAS STUDIO


Das Infragestellen des Vorhandenen schafft die Basis für die Arbeit des Architekten und Designer Sebastian Schützdeller. Der Fokus bei seinen Projekten, sei es aus der Architektur, Innenarchitektur oder dem Produktdesign liegt auf dem harmonischen Zusammenspiel von klaren Formen, reduzierter Farbgebung und hochwertigen Materialien.
Liebe zum Detail, zur Haptik von Materialien und Freude an Veränderung zeichnen die Entwürfe aus. Hierbei wird stets auf die Herkunft der Materialien und deren Nachhaltigkeit geachtet, die Produktion erfolgt zu 100% in Deutschland. Für seine Arbeit wurde Sebastian Schützdeller bereits mehrfach für den German Design Award nominiert und mit dem Archiproducts Design Award ausgezeichnet.

DAS TEAM


Sebastian Schützdeller | Architekt (TUM)
Moritz Dürr | B.A. Architektur (TUM)

Wir suchen | Architekt, Werkstudent (m,w,d) in Voll,- und Teilzeit

DER ENTWURF


Das Augenmerk des Entwurfsprozesses liegt, neben der Formensprache, ebenfalls auf dem grundsätzlich konzeptionellen Ansatz des Gebäudes, sowie der einfachen und selbsterklärenden Nutzung des Raumes.

Sei es die Positionierung auf einem Grundstück, die Raumabfolge eines Gebäudes, der Entwurf eines Bades oder einer Küche – die Funktion des Entwurfes steht immer im Vordergrund.

Dies gilt ebenfalls für die entwickelten Produkte. Eine stufenlose Höhenverstellung direkt an der Tischplatte, die Montage ohne Werkzeug oder das Verstecken aller mechanisch notwendiger Befestigungselemente ist ebenso bedeutend, wie eine optisch ansprechende Lösung.

Die Produkte werden als handgefertigte Unikate hergestellt. Hierbei macht die Kombination aus seriellen Designprodukten und deren manuelle Herstellung  den besonderen Reiz der Kreationen aus. Insbesondere der höchste Qualitätsanspruch und die Langlebigkeit der Produkte stehen hierbei im Vordergrund.